Feb 26 2014

Deutschland und das UFO-Phänomen

Auf einem am 19. Februar 2010 veröffentlichten Artikel auf meiner Homepage „hpo-online.de“ habe ich mich mit der Frage beschäftigt, ob die deutsche Bundesregierung offiziell gemeldeten UFO-Fällen nachgeht.

Geht die deutsche Bundesregierung offiziell gemeldeten UFO-Fällen nach?

In einem Artikel des Blogs „Grenzwissenschaft-Aktuell“ vom 19. Februar 2010 wurde berichtet, das der wissenschaftliche Dienst des Deutschen Bundestages der Frage nachgeht, ob sich deutsche Behörden mit dem UFO-Phänomen beschäftigen. Eine Bundestagsabgeordnete der CDU beauftrage eine Ausarbeitung die herausfinden soll, in wie weit die UN-Resolution 33/426 aus dem Jahr 1978 in Deutschland umgesetzt wurde und noch immer wird. Diese Resolution der Vereinten Nationen besagt, dass interessierte Mitgliedsstaaten eingeladen sind, geeignete Schritte auf nationaler Ebene zur Koordination wissenschaftlicher Forschung und Untersuchung außerirdischen Lebens, einschließlich unidentifizierter fliegender Objekte zu unternehmen, und den Generalsekretär der Vereinten Nationen über die Beobachtungen, Forschung und Evaluierung dieser Aktivitäten zu informieren.

Weiterlesen »

Feb 21 2014

Der Fall Travis Walton, 1975

In den letzten Jahrzehnten sind immer wieder Fälle aufgetreten, in denen Menschen von Aliens angeblich entführt worden sind.

Die Entführung von Travis Walton war der erste Fall einer Entführung eines Menschen durch Außerirdische, die von fünf Personen miterlebt wurde. Travis Walton war im November 1975 entführt worden und blieb angeblich für fünf Tage in ihrer Gewalt. Skeptiker behaupten, daß Travis Walton seine Geschichte erfand, um sie den Medien zu verkaufen.

Weiterlesen »

Feb 20 2014

Der Fall der Days in Avely, 1974

In den letzten Jahrzehnten sind immer wieder Fälle aufgetreten, in denen Menschen von Aliens angeblich entführt worden sind.

Das Ehepaar John und Sue Day befanden sich am Abend des 27. Oktober 1974 mit ihren 3 Kindern auf dem Nachhauseweg. In der Nähe von Avely ein kleiner Ort nahe London fuhren sie in einen kompakt wirkenden Nebel hinein. In diesem Moment wurden sie ohnmächtig. Als sie nach ihrer Ohnmacht wieder zu sich kamen, befanden sie sich einschließlich des Autos einige Kilometer von dem Nebel entfernt. Es fehlten ihnen auch mehrere Stunden in ihrem Gedächtnis. Als sie zuhause wahren, fielen ihnen eigenartige Vorfälle in ihrem Haus auf. Z. B. klingelte das Telefon, obwohl kein anderer Teilnehmer am anderen Ende der Leitung war.

Weiterlesen »

Feb 19 2014

Der Fall Barney und Betty Hill, 1961

In den letzten Jahrzehnten sind immer wieder Fälle aufgetreten, in denen Menschen von Aliens angeblich entführt worden sind.

Einer der berühmtesten Ufo-Fälle ist mit Sicherheit der in unzähligen Büchern und Magazinartikeln veröffentlichte Bericht des Ehepaars Hill. Beide spürten die Intoleranz ihrer Umgebung, Barney litt unter einer Unterleibskrankheit. Betty Hills Schwester hatte bereits Ufos gesehen und von einem Besuch bei dieser Schwester kehrte das Paar im Jahr 1961 zurück, als es nach mehreren Stunden Fahrt durch das einsame New Hampshire nachts ein helles Objekt vor sich sah.

Weiterlesen »

Jan 28 2014

Trent Fotos – Echt oder Fälschung?

Zahlreiche UFO-Sichtungen die photographisch festgehalten wurden, erwiesen sich hinterher als optische Täuschungen oder gar als Fälschungen. Heute ist man in der Lage, Fälschungen mit Hilfe der Computer ziemlich rasch herauszufiltern. Dies ist gewiss bei einem größeren Teil der vorliegenden Fotos der Fall. Doch gibt es auch immer wieder Bilder, deren Echtheit nicht mit Hilfe der modernsten Analysen widerlegt werden kann. So geschehen im Fall der Trents aus McMinnville in Oregon.

Weiterlesen »

Jan 28 2014

Aufklärung oder Ablenkung?

Studie des britischen Verteidigungsministeriums

Laut einer kürzlich veröffentlichten Studie des britischen Verteidigungsministeriums gibt es keine Anzeichen dafür, dass wir von Aliens besucht werden noch jemals besucht worden sind. Diese Studie, die bereits im Jahr 2000 abgeschlossen und erst jetzt veröffentlicht wurde, sagt klipp und klar aus, dass es keine Ufos gibt. Als Ergebnis der vierjährigen Untersuchung kamen 400 Seiten Papier heraus, die eben zu jenem Ergebnis gelangten.
Man weiß jedoch, dass Regierungsbehörden gerade über dieses Thema lieber den Mantel des Schweigens legen, als öffentlich darüber zu sprechen. Dies ist nicht unbedingt auf die Regierung Großbritanniens beschränkt. Weiterlesen »

Seite 3 von 41234
Nach oben